Freitag, 28. Februar 2014

Das Büro und ich

Huhu :) wie ihr schon in dem Posttitel lesen könnt, war ich Heute im Büro!!! Ja genau ich war im Büro!!!

Ich im Büro


Wie ich da hingekommen bin fragt ihr euch? Ich verrat es euch....

Das ganze hat schon heute Morgen angefangen. Ich bekomme eigentlich mein Essen immer draußen wenn meine Vi zur Arbeit fährt, aber Heute hab ich es in der Küche bekommen und auch irgendwie viel früher als sonst... komisch aber lieber schnell mampfen bevor Vi sich das anders überlegt! Und dann wurde ich einfach ins Auto geladen und schwupp waren wir auch schon im Büro von meiner Vi. Das war vielleicht aufregend!!!












Für mich war extra eine kleine Ecke mit meiner Decke vorbereitet gewesen :)



















Das war wirklich richtig, richtig aufregend! Aber nachdem ich gemerkt habe, dass ich gar nicht aufgeregt sein muss, hab ich erstmal ne Runde gechillt und mich ein bisschen breit gemacht ;)







Bauchi krauli




Ohhh und dann wurde ich gekrault :) Meine Vi hat ganz tolle und liebe Kolleginnen!











Dann hab ich wieder gechillt...



Und noch mehr chilln...


gaaaaaanz viel chilln...



Büroarbeit



Und dann musste ich doch glatt im Büro mithelfen. Ich musste ganz genau kontrollieren wo was abgeheftet wurde....

















So, das war mein arbeitsreicher Vormittag im Büro mit meiner Vi. Gleich gehts nach Hause! Aber bis es soweit ist...


... kann ich noch ne Runde chilln...


*puh* ist so eine Büroarbeit anstrengend! Wart ihr auch schon mal mit zur Arbeit und habt geholfen? Was musstet ihr so für Aufgaben erledigen?
Schlabbergrüße Bonjo

Kommentare:

  1. Lieber Bonjo,

    jetzt hast Du selber mal erlebt, wie anstrengend so ein Job als Bürohund ist :) Wobei ich es toll finde, wenn Hunde mit bei der Arbeit sind – da wo es geht!
    Damon und Laika arbeiten ja auch sehr oft mit mir - wobei ich die Beiden im Moment auch oft daheim lasse. Aber der Arbeitstag ist schon ausgefüllt. Bei uns muss ja auch noch kontrolliert werden, ob die Mitarbeiter ihr Essen auch richtig verpackt haben, ob die Joghurtbecher ordentlich gelehrt sind und ähnliches. In der Mittagspause kontrollieren die Beiden dann immer unser Firmengelände auf Eindringlinge und prüfen, ob die Wasserqualität in dem kleinen Fischteich auch in Ordnung ist!

    Du siehst - es gibt noch mehr Aufgaben, die Du auch übernehmen kannst - Du musst Dich nur einbringen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Bonjo,

    juchhu, du bist jetzt auch ein Bürohund. Der Job macht ziemlich Spaß, ist aber auch ganz schön anstrengend, nur um die Kollegen von deiner Vi beneide ich dich. Die hab ich hier nicht, aber dafür pass ich gut auf, dass all die Vertreter nicht rein kommen und all solche Sachen. An manchen Tagen ist das echt anstrengend. Aber den größten Teil des Tages muss man einfach nur chilln. Am besten legst du dich dazu genau vor Vis Stuhl, dann verpasst du nicht mehr, wenn sie sich vom Platz wegbewegt und kannst so aufpassen, dass sie auch ordentlich arbeitet. Ich mach das zu gerne.

    Wuff-Wuff dein Chris

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm ich hab mich genau hinter sie gelegt, aber trotzdem hat sie es geschafft aufzustehen...

      Löschen

  3. Also ich war noch nie mit auf der Dienststelle - zum Frisör, zum Optiker, aber nie zum Arbeiten *grübl*
    und gekrault hat mich da niemand - gut, ich ließe das auch nicht zu - aber immerhin ...
    Wie war denn das Gehalt?
    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gehalt? Es gab Bauchkrauli und ich durfte bei meiner Vi sein :)

      Löschen
  4. Als ausgebildeter Bürohund entgeht mir natürlich nix, schon gar nicht, wenn wer was ißt. Ich begrüße freudig jeden Postboten und verbelle die Kunden. A. sagt, das war Panne... *ppppft*, der kam mir schließlich blöd von der Seite. Ich zeige täglich minutiös an, wo es gerade einen Streifen Sonne zum Chillen hat. Wenn meine Kollegen das Büro verlassen, warte ich perfekt ausgerichtet nach Osten hinter der Tür, bis sie wieder zurückkommen. Manchmal beobachte ich auch, was sich unten auf der Straße tut, aber die meiste Zeit über warte ich geduldig, bis endlich was gekocht wird. Und dann, dann helfe ich beim Kochen selbstverständlich mit... ;)

    Nasenstupsis
    Deine Linda, die von A. noch ausrichten soll, dass man mich Mittags immer raustragen muss, weil ich das Büro am Liebsten gar nicht mehr verlassen will...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich war so mit chilln beschäftigt, dass mir die Anderen egal waren... Sonne? bäh das ist doch viel zu warm ;)
      Aber du hast ganz schön viel zu tun...

      Löschen
  5. Darfst Du nun öfter mit ins Büro? Vielleicht kannst Du ja was in Richtung "papierloses Büro" unternehmen und die Ablage einfach zerfetzen. Das erspart den Menschen auch Arbeit. :-)
    So wie Du Dir den Bauch kraulen lässt, liegt Raspu auch gern. Bauchkrauler müssen schon was Tolles sein.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm mal schauen ob ich nochmal mit darf... Ohh das wär aber anstrengen ... sooo viel Papier!

      Löschen
  6. Hallo Bonjo,
    wir gratulieren dir zu deiner Beförderung. Gab es denn auch eine Leckerchenerhöhung? Schließlich muss so ein guter Posten doch auch ordentlich bezahlt werden.
    Wir dürfen nicht mit auf die Arbeit. So tolerant sind hier die Arbeitgeber noch nicht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee Leckerli gab es nicht nur Bauchkrauli! *psst* der Chef war Heute nicht da ;)

      Löschen
  7. Na toll, du machst dich ja super als Bürohund, ein Naturtalent.
    Wir durften noch nie mit zur Arbeit unserer Menschen. Da hast du wirklich Glück,
    dass du bei deinem Vi sein kannst :-))) Wann darfst du denn wieder mit??
    LG, dein Casper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass das ne einmalige Ausnahme war....

      Löschen
  8. Das war aber bestimmt ein anstrengender Tag im Büro! Mein Herrchen treibt sich auf seinber Arbeit mit anderen Bürohunden rum , ich hab den da mal besucht! Ich bin froh das ich nicht immer mit ins Büro muss! Zu Hause chillt es sich besser!
    Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
  9. Grins, so klasse!!
    Ich glaube, Du bist aus dem Büro nicht mehr wegzudenken und musst vieeeell öfter mal mit gehen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bonjo,

    zu meiner Mama kann ich leider nicht mit auf Arbeit, weil da zu viele Leute da sind. Aber wenn ich viel Glück habe, dann kann ich vielleicht bald mal mit zu Papa.
    Aber gucken wir mal.. bis dahin guck ich mir deine Fotos an und beneide dich :)

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Bonjo,
    das finde ich so super toll, wenn 4-Beiner mit ins Büro dürfen! Ich darf nicht, weil mein Papa eine Schreibtisch in seinem Zimmer weiter vermietet hat und die Dame hat leider panische Angst vor Hunde! Darum schaue ich lieber auf die Mamma, wie sie von zu Hause arbeitet und helfe ihr natürlich auch mit Elan, in dem ich auch so ganz brav neben ihr schnarche!
    Ich freue mich sehr für Dich und Frauchen, dass Ihr da zusammen sein dürft!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  12. na das sieht ja mal richtig stressig aus!
    ich war mit meinem frauli auch schon mal mit im büro, was
    aber leider nur ne ausnahme... normal darf ich nicht mit.
    versteh ich (und auch frauli) zwar überhaupt nicht, aber bitte...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Bonjo,

    ich finde, dass das Büro um ein Vielfaches attraktiver wird, wenn Du mit zur Arbeit gehst. Socke war auch schon einige Male mit, doch es ist wegen der langen Anfahrt, der warmen Büros und der wenig grünen Umgebung nicht so optimal...Wir vermeiden es, aber Hunde im Büro schaffen eine gute Atmosphäre.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  14. Cool Bonjo macht jetzt den Chiller im Büro ;-).
    Finden wir klasse,wir waren noch nie mit auf der Arbeit.
    Dann geht dem Frauchen die Arbeit ja bald bestimmt viiel schneller von der Hand,bei deiner Mithilfe :-)).
    Stubser Lila

    AntwortenLöschen
  15. Hey Bonjo,
    wir finden du bist ein super cooler und gechillter Bürohund.
    Du bist sozusagen der neue Chef der alles im Blick hat ;-) Oder im Traum verarbeitet.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  16. Bonjo, hier spricht eine Headhunterin. Können wir Dich abwerben?

    Wir bitten: viele Sonnenplätze, immer frisches Wasser, jederzeit die Möglichkeit in den Garten zu spazieren und während der Arbeitszeit einen Spaziergang und eine Radrunde. Arbeitsbeginn 9:30 h - Ende ca. 16:30 h. Ich hätte gerne etwas Unterstützung in meinem tägliche Bürojob. Wäre das etwas für Dich? Gezahlt wird in Knochen. Täglich!!

    Hochachtungsvoll
    Deine Clara

    AntwortenLöschen