Dienstag, 26. August 2014

Wo bleibt das Fleisch?


Frisch geerntet direkt neben dem Kräuterbeet.

Und die sollen alle für mich sein :) Ähh das ist ja alles ganz schön und gut, aber wo ist denn das Fleisch???  Zucchini mag ich ja ganz gerne aber sooo viel??? Wenn das alles Fleisch ist, würde ich das viel besser finden!



Schnüffelt ja ganz lecker ...
aber wo ist das Fleisch?
Habt ihr auch so was im Garten?

Schlabbergrüße Bonjo

Kommentare:

  1. OOOOHHHHAAAAA!!! Das sind ja gigantoriesomega Zucchinis...da siehst du ja fast klein aus ;) Hätten wir einen Garten, hätten wir vielleicht auch Zucchinis - wenn es nach dem Frauchen geht...wenn es nach mir geht, ständen da wohl eher Kühe ;)

    Liebe Wuffs und lass es dir schmecken,
    deine Amber

    AntwortenLöschen
  2. Nein , abet mein Opa der hat auch so ein Zeugs im Garten. L.g. Diva

    AntwortenLöschen
  3. Zur Not schmeckt das Fleisch auch ohne Gemüse - aber Gemüse ohne - Fleisch, das sollte es höchstens zum Monatsende geben müssen :-)

    Nein, wir haben sowas nicht im Garten. Nachdem beim letzten Gärtnerversuch die Schnecken alles weggefressen haben was grün aus der Erde kam, da gibt es hier keine Gemüsebeete mehr.

    Es gab bestimmt noch Fleisch für dich - du siehst so aus :-)

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zum Glück gab es zum Abendbrot genug Fleisch :)

      Löschen
  4. Äh Bonjo, Du wirkst heute so, so winzig. Kein Wunder, wenn Du kein Fleisch mehr bekommst... ;)

    Nasenstups
    Deine (besorgte) Freundin Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähh winzig? Aber ich kann dir versichern, es gab Heute Fleisch :)

      Löschen
  5. Lieber Bonjo,

    zum Glück haben wir das nicht im Garten, sonst würde Frauchen mir noch mehr Grunzeugs füttern...Ich wünshe mir auch mehr Fleisch in meinem Napf. Aber das darf man ja heute selbst als Hund nicht mehr sagen, weil alle auf vegan und so stehen. Ich will auch Fleisch, gaaaanz viel.....Sollen doch die Zweibeiner das Grünzeugs mümmeln..

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Bonjo,
    diese riesigen grünen Keulen wachsen bei uns auch. Obwohl Frauchen schon welche geerntet hat, sind immer noch welche da. Für sich füllt sie die Dinger mit Hack und wir sollen das Grünzeug als Pamps so fressen. Das ist doch echt eine Frechheit. Naja, ein klitzekleines Stück Fleisch gab es auch dazu. Hätte aber mehr sein können.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh mit Fleisch gefüllt hört sich ja richtig geil an... typisch Zweibeiner, dass wir sowas tolles nicht bekommen!

      Löschen
  7. Zucchini? Pfui, bäh. Das isst du wirklich? Bei uns ist das Frauchen die einzige, die Zucchini mag, selbst die Häschen lassen dieses fade Zeug unberührt im Napf liegen. Aber mit deinen Riesen-Zucchini kann man bestimmt tolle Spiele spielen...
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so schlecht schmeckt das doch gar nicht... aber Fleisch ist schon besser ;)

      Löschen
  8. Nee, Bonjo, da bin ich froh, dass wir keinen Garten haben, wenn da so ein komischer Fleischersatz wächst. Ich meine, das schmeckt ja schon nicht schlecht, dieses Zucchini-Zeugs, mal so ein Happen zumindest. Aber ein Würfel Zucchini auf ein Kilo Fleisch, das würde doch völlig ausreichen, oder?

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  9. So, jetzt muss ich da einmal etwas Gegensteuer geben. So als Knochenersatz am Nachmittag sind sie gar nicht so schlecht, knacken ganz herrlich unter den Zähnen.
    Nasenstups von Ayka der Flexitarierin

    AntwortenLöschen
  10. Mmmmhmm. Die sehen super aus. Hatten wir letztes Jahr auch im Garten. Bei uns wurden die zwischen Mensch und Tier gerecht geteilt. Unsere Wauzels liiiiieben Zucchini :-)

    AntwortenLöschen
  11. *boah* die sind ja fast so groß wie du *staun* Wir haben leider Zucchini im Garten. Dafür haben wir Schnecken ;-) Einen riesigen Kürbis haben wir aber ohne Kürbisse, denn Frauchen hat ihn zu spät gesetzt *augen verdreh* Naja, bzw. die Schnecken haben die anderen Kürbispflänzchen alle weggefuttert und dieser hier war der letzte und eben ein bisschen zu spät dran. Naja, nächstes Jahr ;-)

    *wuff* die Lilly

    AntwortenLöschen
  12. Klar haben wir auch Landseer im Garten ;)

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war gut ;)

      Aber mal ganz im Ernst - Du sollst doch nicht so viel Gemüse futtern, sonst verlernst Du noch das Bellen und Muhst irgendwann!
      Liebe Grüße,
      Isabella mit Damon und Cara

      Löschen