Donnerstag, 21. Mai 2015

Die Lagerung von DEM KNOCHEN

Lilly & ihr Frauchen haben gefragt, wie DER KNOCHEN denn gelagert wird? Also, erstmal liegt er da so ein bisschen rum und dann hat meine Vi einiges an Fleisch von DEM KNOCHEN abgeschnitten. Das habe ich natürlich sofort gefuttert! Und dann lag er so im Garten noch ein bisschen rum. Und ist quasi "getrocknet" ... Gut Ding will Weile haben... Und Heute, da habe ich ihn dann eingebuddelt! Und ihr könnt euch das gar nicht vorstellen, aber das habe ich nicht alleine gemacht!!! Ich habe das Loch gebuddelt, meine Vi hat DEN KNOCHEN in das Loch getan und ich habe es dann wieder zugeschuppt. Hihi das war ein Spaß!!!!!



Schön mit der Nase zuschuppen! 







Nicht erschrecken, Herrchen sägt irgendwas....




Dreck? Quatsch!!! Das muss so!!!





















So liebe Lilly & Frauchen, ich hoffe, dass ich euch bei dem überaus wichtigen Thema weiterhelfen konnte!?
Schlabbergrüsse Bonjo

Kommentare:

  1. SO muss das sein - und Dreck sehe ich hier nirgendwo !

    Deine Bente

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, WIR WISSEN, wo DEIN Knochen liegt.... hehe

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa :-) Das konntest du - vielen Dank. Mal sehen, dann halten uns die Nachbarn bald endgültig für verrückt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Aha, und jetzt wartest du bis da ein Knochenbaum wächst????
    Dreck? Wo ist denn Dreck? Wir können keinen entdecken.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmm, ein bisschen warten und dann wird er sicher wunderbar mürbe - echt hundig.
    Also darfst du nochmals buddeln.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Und im Herbst werden dann viele kleine Babyknochen geerntet, richtig? Super Bonjo, eine tolle Idee, in die Knochenproduktion einzusteigen. Und wo bitte siehst du Dreck? Ich sehe nur einen glücklichen Bonjo :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin schon ganz gespannt auf einen Bericht in vielen Wochen ... wenn Du den Knochen wieder ausbuddelst ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  8. Bonjo ist ein Knochenkenner. Genau so wird es gemacht! :-)
    liebe Grüsse
    Zingara

    AntwortenLöschen
  9. Hast du denn keine Angst, dass jemand den Knochen ausbuddelt und ihn dir klaut???
    Fragt sich
    Lotta

    AntwortenLöschen
  10. Ha ha, so eine Drecknschnute habe ich auch oft. Ich beneide dich, Bonjo. Mein Frauchen hat mir noch nie geholfen, den Knochen zu verbuddeln. *hmpf*

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  11. huhu Bonjo, du hast ja ein tolles Hundeleben. sooooo nen riesen Knochen. wow. Bin dann auch aufs ausbuddeln gespannt.
    Pfotig Milo und Sandz

    AntwortenLöschen
  12. Haha, lieber Bonjo, du bringst uns immer zum lachen :-)))) Das mit dem Dreck sehe ich ganz genauso... nur unsere Frauchen irgendwie nicht. Und die Lagerung von DEM KNOCHEN ist auch genau nach unserem Geschmack hihi.
    LG, Casper & Anne mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. Ähem, wir wissen jetzt auch wo dein Knochen liegt ;-)

    AntwortenLöschen