Sonntag, 3. Juli 2016

Wir bauen uns eine Brücke und singen Lalalalalala

Jetzt sind sie total durchgeknallt!

Oder dachtet ihr das jetzt nicht? *Kicher* ja so ein bisschen komme ich mir sogar dabei vor, wenn ich singend vor Bonjo stehe. Was macht man nicht alles für den Wauzel! Aber zum Glück können mich in meinem Garten nur die Nachbarn sehen...

Warum ich manchmal singend vor Bonjo stehe? 

Ich verwende die sogenannte "Intermediäre Brücke" (iB). Diese iB ist eigentlich nur ein "kontinuierliches Signal" welches dem Wauzel sagt, dass er alles richtig macht und noch ein bisschen aushalten soll. In unserem Fall haben wir uns für ein leises "lalalalalalalala" entschieden.


Ich versuche euch die iB mal am Beispiel vom Dummy halten zu erklären.

Am Anfang nimmt man nur den Dummy, hält ihr vor die Schnute und sobald der Wauzel diese öffnet und den Dummy in die Schnute nimmt mit den leisen Singen beginnen und sofort die Belohnung hinterher schieben! Das kann am Anfang wirklich nur ein/zwei Sekunden sein! Es kann sogar sein, dass man am Anfang gar nicht zum "singen" kommt. Hier kann man auch gut mit dem Clicker arbeiten! In die eine Hand den Dummy, in die andere den Clicker und los geht das gesinge...


Irgendwann hat Wauzel dann auch verstanden, dass der Dummy in die Schnute soll. Dann kann man mit der Belohnung ein bisschen warten und länger singen oder überhaupt mit dem leisen lalalalalala anfangen. Die Zeit bis zum Leckerchen halt überbrücken.


Und irgendwann klappt es dann auch schon ein bisschen länger. So dass man die Hand kurz weg nehmen kann. Aber das leise singen nicht vergessen! Und nicht zu viel auf einmal wollen und nicht zu lange mit der Belohnung warten! Also schnell Hand wieder an den Dummy und Leckerchen in die Schnute schieben ;)




Wenn man zu lange "singt", dann kann nämlich genau dieses hier passieren:



Wenn alles klappt, singt man einfach immer länger und so weiß der Wauzel, dass er so lange aushalten muss wie der Zweibeiner singt. Denn dann kommt die Belohnung!



Das ganze klappt dann natürlich anders herum! Wenn Bonjo den Dummy mir in die Hand geben soll, dann sage ich "Danke" und er lässt ihn los.



Und ganz wichtig!!! Nie das Leckerchen vergessen!!!!


Mit dieser iB kann man ganz viele nützliche Sachen machen! zB wenn man die Zähne kontrollieren muss oder Medikamente geben muss oder wenn der Wauzel kurz stillhalten soll weil man eine Zecke an einer blöden Stelle entfernen muss oder oder.... Also wie ihr seht, ist die iB nicht nur zum Spaß!

Ein kleiner Gast der uns zugeschaut hat

Inspiriert wurde ich übrigens von Moe & Me klick!, die hatten nämlich Probleme mit dem Halten und so habe ich ihnen zu der iB geraten. Und natürlich wollte ich euch nicht vorenthalten, dass wir mit dieser iB sehr gute Erfahrungen gemacht haben.)

So und jetzt seit ihr dran! Singt ihr schon Lalalalala..... ?

Liebe Grüße Vicky
Schlabbergrüße von Bonjo

Kommentare:

  1. Oh Gott, wenn mein Frauchen singen würde, dann müsste ich mir die Pfoten über die Ohren halten. Also hier wird nicht gesungen und ich bin sehr froh darüber. Trotzdem Danke für die Vorstellung der iB, die kannte ich so noch gar nicht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee! Ich wiederhole stupide immer wieder "warte" "warte" - ich werde mir was lustiges einfallen lassen und das für die Mädels einüben.. Eine Oper oder ähnliches zu singen, während man draußen Tricks übt wird sicherlich lustig. Vor allem wenn man es nicht kann .

    Liebste Grüße
    Lizzy mit Emmely und Hazel

    AntwortenLöschen
  3. Nein wir singen nicht ;) Bei uns klappt es auch ohne singen *kicher*

    Aber es stimmt die iB kann einem dabei sehr helfen :).
    Wuff, Deco & Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich singe, lässt Linda alles stehen und liegen und fragt, ob ich Schmerzen habe... ;)

    Ansonsten glaube ich, dass mir ziemlich schnell die Luft ausgehen würde.

    Ich find's super, dass Euch diese Methode hilft, denn nur darauf kommt es an.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Danke, kannten wir noch nicht. Isi hat das Halten mit dem Klicker gelernt. Nun muss sie nix mehr lernen, und sie ist unser letzter Hund. Aber vielleicht kann ich es mal empfehlen...
    Super erklärt und super bebildert. Schlabberbussis von Isi für Bonjo.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Thema nach wie vor spannend und so viel sei verraten: Wir haben die iB eingebaut. :-D Darüber wird bestimmt noch mal ein Blogartikel folgen, herzlichen Dank für den Tipp!

    Viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr spannendes Thema, ich glaube da wirst du mich in nächster Zeit auch singen hören :-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  8. Eine ganz tolle Idee, die wir auf jeden Fall üben, denn wir schaffen es nicht, dass Socke etwas in den Fang nimmt… Daher wird es wohl noch dauern, bis ich singe. Die Idee von Caro warte zu sagen, finde ich aber auch ganz gut. Gut ist immer, wenn etwas ohne Druck klappt…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. Suuuuuper! Wir sind an einem Punkt angekomme, wo wir mit unserem Training für *etwas im Maul halten* nicht mehr weiter kamen. Danke für den Tipp. Wir werden es gleich einmal ausprobieren. Lalalalala ...

    Und wenn es klappt, werden wir auf unserm Blog davon berichten.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. Du kannst einfach alles, liebster Bonjo. Wir sind begeistert von deinem Talent. Da sieht es hier leider ein bisschen trübe aus.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Das mit dem Singen ist ja toll! Ich sag immer waaaaaaarteeee waaaaarteeee...

    AntwortenLöschen
  12. Wow, sagt das Frauchen. Wau sage ich. Da muss ich wohl noch ein bisschen üben :)

    AntwortenLöschen