Donnerstag, 15. Juni 2017

Körperarbeit zum Ausprobieren I + II

Ja, jetzt wird es sportlich!!! Die liebe Silke von der Tiergesundheit Weserbergland hat zum mitmachen aufgerufen! Und da wir beim ersten mal gleich so viel Spaß hatten haben wir gleich Teil I und Teil II auf einmal gemacht!

In Teil I und II geht es darum, dass ich mit meinen Pfoten auf einen leicht erhöhten und wackeligen Untergrund stehe. Wir haben hier natürlich auch das perfekte Kissen dafür parat.

Worum es da bei Silke ganz genau geht könnt ihr in Teil I klick! und in Teil II nachlesen klick!

Ich sag euch, dass war gar nicht so einfach... ich fande das Kissen ja ein wenig klein für so einen echten Landseer *zwinker*. Eine Pfote daneben zu stellen war einfach viel einfacher *kicher*

Aber auch ich habe es nach ein bisschen warm machen hin gekommen.






Sogar mit Augen zu klappt es
wackelige Angelegenheit


Auch einbeinig und mit Pfote geben funktioniert es


In Teil II geht es um die hinteren Pfoten...


















Und dann, als ich da endlich stand hat meine Vi auf dem Kissen drauf rumgedrückt... so dass es richtig wackelig wurde... *pfft* als ob sie mich damit da runter bekommt...


Vielen Dank liebe Silke!
So meine lieben Leser, jetzt seit ihr dran! Seit kreativ, macht mit und habt Spaß!

Schlabbergrüße Bonjo