Montag, 13. April 2015

Am Sonntag war Badetag

Am Sonntag habe ich mit meiner Vi einen richtig tollen Ausflug gemacht. Aber erst sind wir ewig lange Auto gefahren... und dann doppelt so ewig gelaufen bis wir nach elfundreunßig Stunden endlich am See waren *jippi* Wurde aber auch Zeit, dass ich endlich so richtig ins Wasser hüpfen kann. Ich war zwar schon schwimmen dieses Jahr, aber das war nur so kurz im Bach und so...

Ist das nicht ein herrlicher Anblick!?



Aber diese Rechnung habe ich ohne meine Vi gemacht.... die faselte was von Leinenpflicht und so *traurigschau* ach ja da war ja was.... Aber keine Panik, ich habe meinen Supersüßenblick aufgesetzt und dann durfte ich kurz ins Wasser ... aber ich musste mich benehmen *grummel*



Meine erste kleine Runde im See



Im Wasser schütteln macht wohl Sinn!


Eine größere Runde ;)
























Ich weiß gar nicht warum sich meine Vi so viele Gedanken macht, andere Wauzels sind hier auch einfach ohne Leine rum gelaufen. Wie seht ihr das denn so? Mit Leine, ohne Leine oder mal eine Ausnahmen?



Eigentlich sind hier immer die Angler, ich sehe aber keinen Fisch.

Tschüss See bis bald!

Schlabbergrüße Bonjo

Kommentare:

  1. *lach* da hattest du aber wirklich Glück. Da Aaron gerne mal sich zu weit entfernt bzw. auch jagen würde, kommt er selten von der Leine (außer wir sind im Hundewald). Leider gibt es dort keine Bademöglichkeit. Aber damit Aaron trotzdem in den Schwimmgenuß kommt, gehe ich mit ihm in die Nordsee Aaron angeleint, ich laufe bis Bauch rein und er kann bequem neben mir her schwimmen.
    Ab und an drücke ich auch mal woanders ein Auge zu ;-). Leider werden wir hier wieder so viel Gülle, Mist und Klärschlamm auf die Felder gefahren, dass die Gräben und Teich wohl erstmal zum Baden tabu sein werden.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht ja nach richtig viel Spaß aus! So einen tollen See hätten wir ja auch gerne. Solange er nen seichten Rand hat, denn Schwimmen wollen wir eigentlich nicht, nur planschen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Der See ist traumhaft und lädt richtig zum Schwimmen ein! Da wäre es von deiner Vi wirklich hart gewesen, dich nicht rein zu lassen. Ob mit oder ohne beim Leinenzwang - Bonjo das ist eine schwere Frage. Von vielen Gebieten weiß ich das kontrolliert wird - da bleibt es bei der Leine. Oft sind es Naturschutzgebiete wo es auch echt Sinn macht und Chiru ansonsten auch gerne mal ein Häschen hinterjagen würde. Die Angst möchte ich keinen Lebewesen zumuten. Ansonsten drücke ich auch schon mal beide Augen zu und achte darauf, dass Chiru bei mir bleibt. Bei dem See hätte ich ihn auch zum Bäuchlein kühlen reingelassen.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  4. Oh Bonjo, da konntest du ja richtig schön schwimmen, ich durfte bis her noch nicht..
    Also bei uns ist Gott sei Dank kein Leinenzwang, aber wenn es einen gibt, dann halten wir uns eigentlich auch dran. Aber schwimmen mit Leine wäre ja auch doof ;)
    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  5. Hey Bonjo, endlich hast du auch ordentlich angebadet, ich hatte ja schon fast befürchtet, das wird bei dir nix mehr! Aber jetzt ist ja alles gut. Hier hängen oft Zettel im Wald, dass Hunde, die sehr gut hören und auf den Wegen bleiben, ohne Leine laufen dürfen, wenn sie nahe beim Menschen bleiben. Da ich das mache und meine Nicht-Jagd-Lust in den letzten Tagen immer wieder gezeigt habe, darf ich ohne Leine laufen :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  6. Baden-Württemberg geht ja recht locker mit Leinenzwang um und so handhaben wir das auch, wenn nichts dagegen spricht und die Pinscherette sich benimmt, was sie meistens tut.

    LG Andrea, die Deinen See sehr bewundert hat

    AntwortenLöschen
  7. Also wenn man dich so sieht, dann könnte man glatt meinen, dass Schwimmen Spaß macht. Aber das kann ja nicht sein, denn dabei wird man doch nass...
    Grübelnde Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  8. ... ich brauche ja kein Wasser - aber zu dir passt es unbedingt !

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  9. Da hätte Cara Dich gerne begleitet ... so ein toller See - und auf den Bildern wirkt es, als hättest Du den See ganz für Dich alleine :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee leider waren wir nicht alleine, um den See sind einige herum gewandert. Aber an dieser Angelstelle waren wir eig alleine.

      Löschen
  10. RLP und Leinenzwang ? Davon bekommen wir fast nie was mit.
    Also meistens heißt es bei uns Leine ab und gib Gummi :)

    P.S. Lieber Bonjo - dich können wir uns auch sehr gut als Rettungsschwimmer für Zweibeiner in Not vorstellen.
    Wuff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh ja ich als Rettungshund *stolzschau* da bin ich dabei!

      Löschen
  11. Also wenn es keinen stört und da niemand brütet - immer rein ins kühle Nass!
    Irgendwann schwimmen wir beide mal um die Wette, Bonjo. :-)

    Liebe Grüße,
    Moe

    AntwortenLöschen
  12. Also, auch hier wird schwimmen nicht groß geschrieben, aber wir gönnen Dir von Herzen deinen Spaß und finden die Bilder sehr schön….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  13. Gilt die Leinenpflicht überhaupt im Wasser?! *grübel*
    Wir haben während den Setzzeiten Leinenpflicht im Wald und am Waldrand. Früher habe ich mich auch immer schön daran gehalten, jetzt sehe ich bei Zingara den Sinn nicht mehr so ganz. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähh quatsch im Wasser geht das ja gar nicht *kicher* da müsste ja meine Vi mitschwimmen ;)
      Ja da wo wir normal langgehen brüten bestimmt keine Tiere, die wären dann nämlich schon längst von Trecker überfahren worden! Aber so gut es geht halten wir uns dran.

      Löschen
  14. Wie weit du raus schwimmst, das würde ich mich nie trauen!
    Ich schwimme nur wenn die Simulantin auch schwimmt! L.G. Donna

    AntwortenLöschen
  15. Huiii, ... die Schwimmsaison ist erföffnet!!! Dein Schüttelfoto findet mein Frauchen zum Brüllen. Mir ist das Wasser aber noch zu kühl. Ohne Leine trotz Leinenpflicht - mein Frauchen hält sich daran, denn ich bin ihr einfach zu unsicher.

    Es könnte ja ein kleiner Hase vorbei hoppeln ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch nur die Ausnahme gemacht, da das die Angelstelle ist und keine Hase aufm Wasser lang gehoppelt ist ;) Ansonsten war ich angeleint!

      Löschen
  16. Boah, sooo tolle Fotos! Heidi liebt übrigens Spiegelbilder!
    MIR wäre das wasser noch zu kalt gewesen.
    ICH darf fast IMMER offline laufen, auch wo Leinenpflicht ist, da darf ich nur nicht sooo weit vorlaufen :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  17. Was????? Und Du hast vergessen mich mitzunehmen.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  18. splish splash - hihi - das sieht nach spaß aus, obwohl ich die sache mit dem wasser ja nicht so mag...
    hmm das mit der leinenpflicht, kommt drauf an, wenn so gut wie sonst niemand ausser uns unterwegs ist bin ich dann schon mal ohne leine. sooo streng sieht das mein frauli dann zum glück nicht.

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht ja aus wie mein Alaskasee. ich mag ja nicht schwimmen. Aber bisschen durchs Uferwasser rasen, das passt.

    Ja und Leine oder nicht - bei uns wird natürlich auch gebrütet und gesetzt. Und eigentlich müssten wir auch immer alle an der Leine laufen. Aber hier isses ähnlich wie bei dir. Ich hab ja immer die Schlepp und hab gelernt auf dem Weg zu bleiben. Da bin ich also immer zu einem sehr hohen Prozentsatz unter Kontrolle. Außer bei Eichhörnchen. Aber ich hab auch schon Rehe im Wald laufen oder stehen sehen und renn da nicht hin. Nur bei Eichhörnchen. *fiesgrins* Über die Hunde, die das ganze Jahr quer durch den Wald rasen dürfen, weil sie nicht abrufbar sind, aber trotzdem nich angeleint werden, reden wir jetzt mal nicht. Jedenfalls haben wir noch nie Ärger mit den Jägern oder Förstern bekommen, auch wenn die uns frei laufen sehen.

    Wedel
    Bambam

    AntwortenLöschen