Montag, 4. Januar 2016

Silvester, Bonjo und die Bandage.

Das Silvester nicht Bonjos Lieblingstag ist, dürfte ja bekannt sein. Wenn ihr es nochmal ganz genau nachlesen wollt ... klick!

Da wir letztes Silvester ja schon auf dem richtigen Weg waren, haben wir diesen dieses Jahr wieder eingeschlagen. Aber wir sind einen Schritt weiter gegangen! Ich eine Bandage um Bonjo gewickelt. Was gar nicht so einfach war.... bei der Masse an Hund...! Aber wir sind ja erfinderisch und da habe ich einfach zwei Therabänder zusammengeknotet und schwupp passten diese perfekt um Bonjo herum.



Ich habe einfach gewickelt, dieses ist meine leihenhafte Variante und basiert auf keinem wissenschaftlichen Irgendwas!




Die ersten Knaller ...














Unser Besuch hat Bonjo abgelenkt und das sehr erfolgreich. Danke nochmal lieber Besuch, obwohl der Besuch eine Hundeallergie hat. Aber genau darum ist es für Bonjo immer was tolles, wenn er von diesem Besuch gekrault wird.




 








Dann wurde es doch ein bisschen unheimlich und Bonjo und ich haben uns auf den Küchenboden zurück gezogen...

chilln

Dieses Silvester hat er sich ziemlich schnell beruhigt, bzw. war er überhaupt nicht so aufgedreht wie die Jahre zuvor. Er hechelte fast gar nicht. Zum Glück wurde auch nicht viel geknallert in unserer Straße.

Was jetzt genau der "Auslöser" war kann ich nicht sagen... Die Bandage? Der Besuch? Die Routine? Das wenige Knallern?




Alles schon wieder gut!


Ich denke, das alles zusammen sehr förderlich war und beruhigend gewirkt hat. Aber eigentlich ist es mir egal! Es verlief sehr gut und das alleine zählt!!!

Wir werden nächstes Silvester bestimmt wieder mit der Bandage arbeiten.

Habt ihr auch schon mal mit solch einer Bandage hantiert?

Liebe Grüße Vicky


Schaut doch mal bei der lieben Silke von der Tiergesundheit-Weserbergland klick! vorbei. Da gibt es einen kleinen Beitrag über die Bandagen und deren Wirkung.



Huhu, ich bins euer Bonjo! Ich muss euch unbedingt noch was richtig tolles ganz schnell erzählen!
ES HAT GESCHNEIT UND ES LIEGT SCHNEE *Yippie-Ya-Yeah*

Kommentare:

  1. Bandage? Nie gehört, als Therapie für Silvesterstress.
    Danke für die Info.

    Liebe Grüße - und eine schöne Zeit - bis zum nächsten Silvester - Bente

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt doch schon positiver :) Besuch ist bekanntlich die beste Ablenkung. Suki wurde in decken eingewickelt und bis zum dampfen gekrault, das hat sehr gut gewirkt :)
    Zum Glück,dauert es jetzt wieder ein Jahr bis Silvester !:)

    LG Lily Suki und Jussi

    AntwortenLöschen
  3. Von diesen Bandagen habe ich noch nicht gehört oder gelesen. Aber wir freuen uns das Bonjo Silvester so gut gemeistert hat. Bei uns ging es diesmal auch recht entspannt zu. Ich habe gestaunt und war froh.
    Lieber Bonjo,
    bei uns hat es heute Abend angefangen zu schneien. Wir sind gespannt wie hoch morgen früh der Schnee liegt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Schönes neues Bloggerjahr... freu!!!

    Ich kenne diese Bandagen von der Arbeit mit Pferden, wo sie auch gut wirken. Zur Beruhigung, für mehr Körpergefühl und für einen schönen Schub aus der Hinterhand. Da braucht es dann aber auch noch ein oder zwei Bandagen mehr... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Hey Bonjo, super, dass du Silvester so gut überstanden hast. Bandage - auch eine Variante. Wir hatten dieses Jahr alles komplett verdunkelt und es hat weniger geknallt, da sind wir auch entspannter durch Silvester gekommen. Und ja klar, wir haben auch Schnee :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den Bandagen hat Frauchen auf der Pendenzenliste, dieses Jahr haben wir uns früh ind Frauchens Zimmer zurückgezogen (da fühle ich mich sehr geborgen), zudem hat sie ganz laut Musik gehört - und ich konnte mich da ganz gut entspannen. Mal sehen ob sie im August die Bandagen ausprobiert.
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Die Bandagen kannte ich in dieser Form noch nicht ... aber wir haben uns für Laika mal mit dem Thema Thundershirt befasst! Ich freue mich, dass alles zusammen bei euch so gut gewirkt hat und Bonjo doch relativ entspannt war.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Bonjo,
    Frohes neues Jahr wünschen wir euch noch. Schön das du Silvester so gut überstanden hast. Viel Spaß im Schnee.
    Pfotig Sandy und Vanni

    AntwortenLöschen
  9. wuff wuff, wirklich schön zu lesen das Bonjo beim Jahreswechsel entspannter war. Mir macht die olle Knallerei ja nichts aus, aber ich kenne viele Hunde die sehr darunter leiden.

    schlabberGrüße von Shila

    AntwortenLöschen
  10. Hi Bonjo und Vi!

    Von den Bandagen habe ich nur im Zusammenhang mit Tellington Touch gelesen. Es soll beruhigend wirken, aber ausprobiert hab ich das noch nicht.

    Rescue-Tropfen helfen ja bei uns sehr gut. Was ich aber zu bedenken gebe ist, dass man die Rescue-Tropfen - die auch "Notfall-Tropfen" heißen - eben NICHT schon tagelang vorher verabreiche sollte. Denn Notfall-Tropfen helfen nicht, wenn kein Notfall da ist. So ist da mein Gedankengang. Darum gebe ich die dem BamBam erst, wenn er wirklich "in Not" ist, also Stress zeigt. Und dann helfen sie ca. 15 Minuten später.

    Ander ist das möglicherweise, wenn man die speziellen Tropfen gegen Angst gibt, weiß grad nicht, welche das sind. Da könnte ich mir vorstellen, dass sie funktionieren, wenn man damit schon ein paar Tage vorher anfängt.

    Vielleicht hast du bei Bambam gelesen, dass wir gut durch die Böllerei gekommen sind, aber danach Stress hatten, weil wir nicht raus konnten. Ich musste zwischen 2 und 3 Uhr den Flur putzen, weil alles "daneben" ging. Aber das war mir dann auch schon egal. Bei uns ist auch schlimm, dass noch tagelang nach Silvester geböllert wird und wir immer wieder das Problem haben, unverrichteter Dinge wieder in die Wohnung gehen zu müssen, weil BamBam sich nicht nach draußen traut.

    Nun ist ja erst mal wieder Ruhe. Aber wir werden jeden Polterabend und jedes Feuerwerk zum Üben nutzen. Vielleicht gehe ich auch bei kleinen Böllereien in diesem Jahr mal mit ihm auf den Balkon. Vielleicht lernt er dann doch, dass es vorbei geht, ohne dass ihm was passiert. Das sind meist so 5 Minuten Feuerwerke, also keine große Qual. Und wenn es ihn quälen sollte kann ich immer noch wieder rein gehen. Schaun wir mal, was wir in diesem Jahr erreichen, bevor dann wieder der Silvester-Ausnahmezustand eintritt.

    BamBam und ich wünschen euch ein tolles, erlebnisreiches aber gesundes Jahr!
    Liebe Grüße
    BamBam und Frauchen.

    AntwortenLöschen
  11. Wie auch immer und mit welchen Mitteln, Hauptsache Ihr hattet ein ruhigeres Silvester und Bonjo ging es gut. Ich freue mich für Euch....

    Alle guten Wünsche zum neuen Jahr.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. Also ich habe ja solch ein Thundershirt, das ist ja ähnlich, wie eine Bandage, und Heidi ist damit zufrieden :-)
    http://www.thundershirt.de/
    Ich geh gleich mal bei Silke schauen...
    Hier schneit es auch grad - juhu!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen

  13. ich bin neu in der bloggerwelt und direkt schon mit einem großen projekt dabei, möchtet ihr vielleicht auch daran teilnehmen? würde mich mega freuen ^^

    herzliche grüße und vielleicht bis bald, luana

    p.s ein frohes neues und vor allem gesundes neues jahr ihr lieben!

    AntwortenLöschen
  14. Chic siehst du aus mit dem Körperband. Und noch besser, wenn es wirkt!
    Liebe Grüsse
    Zingara

    AntwortenLöschen
  15. Oh nein, das mit dem Schnee darfst Du auf keine Fall zu laut sagen. Moe von moeundme.de hat schon fast Depressionen....

    AntwortenLöschen