Mittwoch, 19. Juli 2017

Körperarbeit zum Ausprobieren III

Es geht weiter..... Wenn ihr Teil I und II verpasst habt könnt ihr die hier nochmal anschauen klick!.

Die liebe Silke von der Tiergesundheit Weserbergland hat jetzt den dritten Teil zum Thema Körperarbeit zum Ausprobieren veröffentlicht. Und da machen wir natürlich auch mit!


In Teil III geht es darum, dass ich mit meinen Pfoten auf einen leicht erhöhten und wackeligen Untergrund stehe und dabei nicht still sehen bleibe sondern mich in die Sitzposition und wieder zurück ins Stehen begebe.

Worum es da bei Silke ganz genau geht könnt ihr in Teil III klick! gerne auf ihrer Seite nachlesen.

Das still stehen klappt ja schon....

Und jetzt kommt Bewegung ins Bild .... mit den Pfoten auf dem wackeligen Ding bleiben und den Poppes auf den Boden befördern...




Ich finde, dass klappt prima und meine Vi hat sich auch gefreut...  ABER ...

Umgekehrt klappt das nicht so wie sie es gerne möchte.... mir ist das zu wackelig und ich muss meine Pfote immer neben das wackelige Ding stellen *psst* so ist es ja auch viel einfacher *kicher*


Naja wir werden da wohl noch ein bisschen dran üben....

Und wie sieht es mit euch aus??? Habt ihr auch Lust bekommen mitzumachen??? Dann nichts wie ran und los gehts.... Ihr braucht auch nicht so ein komisches blaues Luftkissen, ein ganz normales tut es nämlich auch ;) also keine Ausreden jetzt mehr!!! Und es macht echt Spaß :D

Schlabbergrüße Bonjo

Kommentare:

  1. Lieber Bonjo,

    ich finde, Du machst das echt toll ... und so etwas mit der pfote daneben treten ist sicher auch nicht so schlimm ;) Mit Cara geht das leider überhaupt nicht - sie hat unser schönes Balance-Kissen schon vor längerer Zeit "angeknabbert" ... und so die Luft rausgelassen. Aber wir probieren es immer mal mit dickerem Schaumstoff - geht auch nicht schlecht und hält auch den Zähnchen stand!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. *lach* da muss ich glatt mal mein Kissen aus dem Büro mit nach Hause nehmen und das mit Aaron testen- :-)#
    klasse machst du das
    liebe Grüße
    Aaron und Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das super. Da Socke jetzt ein gewisses Alter hat, gibt es hier einige Übungen auf dem Trampolin, wechselseitiges Pfote geben. Ich schreibe gerade an einem Beitrag, der aber noch einige Zeit Arbeit bedeutet und etwas dauern wird. Ich überlege, ob wir Deine Übungen mal mit einem normalen Kissen versuchen….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Du machst das echt prima, Bonjo. Das mit dem Aufstehen schaffst du auch noch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Du bist schon ganz nah "am Sieg"
    Wufft die Isi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bonjo,
    das sieht doch schon ganz gut aus. Und das Aufstehen klappt bestimmt auch bald, wenn Ihr fleissig weiter übt. Vielleicht hilft es Dir, wenn Deine Vi Dir erst mal das Aufstehen - ohne die Vorderpfoten zu versetzen - mit einem feststehenden Gegenstand zeigt. Ein kleines Brett, oder einfach ein zusammengefaltetes Handtuch würde zum Beispiel gut gehen. Und wenn das klappt, dann nehmt ihr nochmal das Wackelkissen her...
    Viel Spaß weiterhin - bald gibt es auch eine neue Übung :-)
    Liebe Grüße, auch an Deine Vi!

    AntwortenLöschen